• You have no bookmark.

Your Wishlist : 0 listings

Sign In
Search
Polnisches Medikament gegen Coronavirus

Polnisches Medikament gegen Coronavirus

Am 23. September fand in Lublin eine Pressekonferenz von Vertretern des polnischen Biotechnologieunternehmens Biomed-Lublin statt, wo die Ergebnisse der Arbeiten an der ersten Serie des polnischen Coronavirus-Medikaments bekannt gegeben wurden.

Wir haben ein Medikament, das Coronavirus-neutralisierende Antikörper enthält. Das heißt, solche, die das Sars-CoV-2-Virus töten” – sagte Dr. Grzegorz Czelej während der Pressekonferenz, auf der er das von Polen entwickelte Präparat vorstellte.

Polnisches Medikament gegen Coronavirus
Dr. Grzegorz Czelej, Quelle: twitter.com/CzelejGrzegorz

Die bahnbrechende Forschung über die Wirksamkeit des Medikaments wurde von Prof. Krzysztof Pyrć von der Jagiellonen-Universität durchgeführt. Das Medikament wurde auch vom Institut für Hämatologie und Transfusiologie in Warschau getestet.

Volle Sicherheit des Medikaments

Wie das Unternehmen versichert, ist das Sicherheitsprofil des Medikaments bekannt – Immunglobuline und Blutprodukte werden seit Jahrzehnten eingesetzt. Die Technologie, die zur Herstellung des Medikaments verwendet wird, wird auch bei der Herstellung anderer Medikamente, wie z.B. Hepatitis B, eingesetzt.
Das polnische Unternehmen hat 3000 Ampullen des Medikaments hergestellt. Das Medikament soll erstmal in vier Zentren in Polen getestet werden. Die vollständige Dokumentation der Forschung an dem Medikament soll in den nächsten Wochen eingereicht werden. Es ist durchaus möglich, dass das Medikament den Patienten noch in diesem Jahr zur Verfügung stehen wird, doch spätestens Anfang nächsten Jahres soll es einem breiteren Patientenkreis zur Verfügung gestellt wird.

Der Schlüssel ist die Ermittlung der geeigneten Dosis

Nach den ersten paar Dutzend Patienten werden wir sehen, was die Wirkung der Therapie ist, aber wir erwarten eine sehr gute Wirkung” – sagte Prof. Krzysztof Tomasiewicz von der Klinik für Infektionskrankheiten der Medizinischen Universität Lublin.
Die Forschung soll auch Fachleuten helfen, die optimale Dosierungsmethode zu bestimmen. – “Das ist ein sehr wertvolles Präparat, denn es stammt aus unschätzbarem Material, nämlich aus dem Plasma von geheilten Personen” – informierte Prof. Tomasiewicz.
Der Vorsitzende Piotr Fic verwies auf die von Prof. Krzysztof Pyrć durchgeführte Forschung, die bestätigt, dass “das Medikament im Labor das Coronavirus tötet und neutralisiert“. – In klinischen Studien erwarten wir nicht so sehr eine Bestätigung der Wirksamkeit, sondern die Festlegung einer geeigneten Dosis, die später die Menge des von uns produzierten Medikaments wirkungsvoll steuert – sagte Fic.

Wann wird das Medikament auf den Markt kommen?

Die Registrierung und Genehmigung kann sehr lange dauern. Die Wissenschaftler hoffen jedoch, dass die polnische Regierung aufgrund der ständig steigenden Zahl von Coronavirus-Fällen sowie der Sicherheit der angewandten Technologie und der Kenntnis dieses Verfahrens durch die Medizin geeignete Maßnahmen zur Beschleunigung des Prozesses ergreifen wird.
Das Unternehmen erwartet keine Nebenwirkungen des Medikaments, weil “dies durch die Forschung bereits bewiesen wurde“, die zeigt, dass Immunglobuline wirksam sind. Der Vorsitzende erinnerte daran, dass die FDA (Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde der Vereinigten Staaten), die WHO und das polnische Gesundheitsministerium die Plasmatherapie genehmigt haben, so dass er “keine Kontraindikationen sieht, um schnell eine Entscheidung auf der Grundlage wissenschaftlicher Gutachten zu treffen und ein solches Medikament (…) zur bedingten Anwendung bei COVID-19 zuzulassen“.

Die Vorgeschichte

Das polnische Pharmaunternehmen Biomed-Lublin hat am 18. August 2020, mit der Produktion der ersten Serie des Medikaments gegen das Coronavirus COVID-19 begonnen. Das polnische Coronavirus-Medikament wird aus dem Blut von Genesen hergestellt, das spezifische IgG-Anti-SARS-CoV-2-Antikörper enthält.

Dieses Medikament existiert nicht ohne Plasma, es kann nicht künstlich hergestellt werden. Wir bitten geheilte COVID-19 Patienten, Plasma zu spenden” sagte Marcin Piróg, Vorstandsvorsitzender von Biomed Lublin.

Die Autoren des Arzneimittelkonzeptes sind: Dr. Grzegorz Czelej und Waldemar Sierocki, Mitglied des Aufsichtsrates von Biomed Lublin.
Biomed-Lublin ist ein polnisches Pharmaunternehmen, das seit 1944 tätig ist. Das Unternehmen stellt medizinische Präparate her, darunter verschreibungspflichtige Medikamente und Laborreagenzien.

Polnisches Medikament gegen Coronavirus
Vorheriger Beitrag
Wasserwelt von Lewandowski nimmt Gestalt an.
Polnisches Medikament gegen Coronavirus
Nächster Beitrag
Werden die Grenzen zu Polen wieder geschlossen?

Einen Kommentar hinzufügen

You must be logged in to post a comment.
Branchenverzeichnis für Firmen aus Polen
Branchenverzeichnis für Firmen aus Polen