• You have no bookmark.

Your Wishlist : 0 listings

Sign In
Search
Kostenlose Sprachkurse für polnische und deutsche Senioren

Kostenlose Sprachkurse für polnische und deutsche Senioren

An der Slubicer Straße in Frankfurt(Oder), der Straße, die unsere beiden Städte Frankfurt(Oder) und Slubice miteinander verbindet, entsteht ein Treffpunkt für Senioren beider Oderufer.

Eine Vielzahl an Möglichkeiten interessanter Aktivitäten soll hier entstehen. Die Senioren werden unter anderem die Gelegenheit haben die Sprache des Nachbarn zu erlernen, sich bei einem gemeinsamen Frühstück zu treffen und an Veranstaltungen des Lesekreises teilzunehmen.

Ein Seniorenrat ist auch geplant. Zurzeit läuft zwar noch die Renovierung der Räumlichkeiten des zukünftigen „citySENIORENTREFF bez granic“, bis zwischen Mai und Juni soll jedoch die Nutzung der Räumlichkeiten möglich werden. Bis dahin finden alle Aktivitäten des Projektes „citySpotkania SENIORÓW ohne Grenzen“, dessen Partner unter anderem die Gemeinde Slubice ist, abwechselnd in den Räumlichkeiten des Slubicer Collegium Polonicum sowie in denen des Frankfurter Bolfrashauses statt.

Ab 1. März geht es los

Die Sprachkurse starten am 1. März und können von Senioren beider Städte besucht werden. Alle interessierten treffen sich um 11:00 Uhr im Saal Nr. 26 des Collegium Polonicum in Slubice. Aus organisatorischen Gründen bitten wir idealerweise um eine Anmeldung bis zum 27.Februar, die Teilnahme an den Kursen ist jedoch auch jederzeit ab einem späteren Zeitpunkt möglich – so Natalia Szulc von der Projektgesellschaft ARLE, einer der führenden Partner des Projektes. Weitere Projektpartner sind die Gemeinde Slubice, die Slubicer Stelle der polnischen Diabetikervereinigung, das Deutsch-Polnische Forschungsinstitut sowie die Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit. Die Finanzierung findet unter anderem durch Mittel der Europäischen Union statt.

Deutsch- und Polnisch Sprachkurse mit landeskundlichen Elementen für Anfänger, finden am Montag und am Mittwoch, von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr statt. Ziel ist die Erweiterung des kulturellen Horizontes im Hinblick auf das Nachbarland. Außerdem werden den Teilnehmern Kompetenzen vermittelt, die helfen sollen sich im jeweiligen Nachbarland zurechtzufinden.

Die Kurse werden von Dr. Aleksandra Ibragimow vom Deutsch-Polnischen Forschungsinstitut des Collegium Polonicum und von Dr. Ilona Czechowska vom Karl Decius Archiv an der Europa-Universität Viadrina. Die Sprachkurse gehen erst einmal bis Ende Juni und sollen anschließend nach den Sommerferien fortgesetzt werden.

Die Treffen und Veranstaltungen, welche im Rahmen des Projektes vorgesehen sind, sollen vielerlei Themengebiete abdecken – sei es Kultur, Bildung, Politik, Geschichte, Religion, Kinder und Jugend.
Das Projekt soll zu einem stätigen Angebot für Senioren aus Slubice und Frankfurt (Oder) werden – erklärt N. Szulc.

Anmeldung zur Teilnahme an den Sprachkursen: ARLE/BOLFRAHAUS, Bischofstrasse 1a, 15230 Frankfurt(Oder), Email: info@arle-ffo.de, tel. 0049 335 27 62 91 07

Originaltext auf Slubice.pl / Author: Beata Bielecka

Kostenlose Sprachkurse für polnische und deutsche Senioren
Vorheriger Beitrag
Das Schlachtschiff Bismarck dockte in der Slubicer Stadtbibliothek an
Kostenlose Sprachkurse für polnische und deutsche Senioren
Nächster Beitrag
24. Dampflokparade in Wolsztyn

Einen Kommentar hinzufügen

You must be logged in to post a comment.